Kannst du über dich selbst lachen?

von Dez 23, 2020Erkenntnisse

Über sich selbst lachen – Erkentnisse und Info vom Channeling am 21.12.2020

Kennst du das auch, dass es manchmal so schwer, ist über sich selber zu lachen ist?

Ich habe gestern am 21.12.2020 wichtige Erkenntnisse über dieses Thema gehabt.
Und zwar. Es ist ja nur unser Ego, der sich verletzt fühlt und manchmal nicht über sich selbst lachen kann.

Es gibt kein richtig oder falsch.
Es gibt keine Fehler im Leben.
Daher können wir ja ganz einfach über unsere Eigenarten lachen, oder?

Das Leben ist ein perfektes Netz der Vollkommenheit. Das heißt, dein Weg ist genau so richtig, wie er ist. So ist auch meiner.

Unser Ego sucht nach Fehlern. Aber im Herzen existieren diese Fehler nicht.

Dieses hin und her geht zwischen Herz und Ego geht nur so lange bis wir unser Selbst erkennen. Nach der Selbsterkenntnis hat man viel Liebe, Mitgefühl und Verständnis für das Ego. Herz und Ego vereinen sich und das normale Leben geht weiter. 

Das Ego ist nicht schlecht, aber wie auch in einer der wichtigsten Yogaschriften, Bhagavad Gita, beschrieben wird, unser wahres Selbst sollte die Zügeln des Ego in den Händen halten können. Das ist auch der Sinn unserer Menschenreise auf der Erde. Nämlich, mit dem Ego Freundschaft zu schließen und ganz klar zu erkennen, wer das sagen im Leben hat.

Das können wir lernen. Vor allem durch Meditation. Ich glaube unser Ego wird nicht verschwinden, warum denn auch? Wir brauchen ihn.

Jedoch ist für uns als Menschen wichtig den richtigen Umgang mit dem Ego zu lernen. Sonst lassen wir uns im Leben nur von der Schleiern leiten, die uns davon abhalten, unser wahres Selbst zu erkennen.

Ich sehe in jedem einzigen Lebewesen auf der Erde ein leuchtendes Herz. Gefühlt sind gerade ca. 70 % der Menschen noch sehr stark von ihrem Ego beeinflusst und können daher nur augenblicklich (wenn überhaupt) mit ihrem wahren Selbst Kontakt aufnehmen. (Keine wissenschaftliche Info!! Ich habe die Zahl gestern beim intuitiven Channeling erhalten). Jedoch fühle ich intuitiv, dass fast alle Menschen bereits „Erleuchtungsmomente“ im Leben erlebt haben, in denen sie mindestens für ein paar Sekunden den Zustand von „Erleuchtung“ wahrgenommen haben. Das sind Lichtblicke.

Es sind viele von unseren Schwestern und Brüdern auf der Erde gerade in einer starken Umbruchsituation. Vielleicht auch du persönlich. Die Frequenz der Liebe wird immer stärker auf unserem Planeten und alles was dieser Frequenz nicht entspricht, wird gehen. Systeme und Menschen werden zusammenbrechen damit wir uns in Liebe vereinen können.

Es ist mein Herzensdienst Menschen in ihren Erwachungsprozessen zu begleiten. Spürst du im Herzen, dass das Leben noch mehr zu bieten hat? Weißt du intuitiv, dass du auch eine wichtige Aufgabe in diesem Erwachungsprozess der Menschheit hast, aber du weißt nicht wie und wo du anfangen sollst?

Wie ich in diesem Blogtext geschrieben habe, hat unser Ego sehr viel Kraft und Macht, wenn wir ihn in uns nach eigenem Willen „spielen lassen“. Auf meinem Weg habe ich auch lernen dürfen, dass wir Menschen sehr viele Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein tragen, die uns fast den ganzen Tag in unserem Handeln beeinflussen. Genau deshalb begleite ich Menschen in ihren Transformationsprozessen durch die „Glaubenssätze Transformieren“-Sitzungen. Das ist einer der wertvollsten Werkzeuge, das auch mein Leben verändert hat. Wir haben die Fähigkeit, alte Glaubenssätze loszulassen um mehr Lebensfreude im Moment zu erfahren und um unser System rein zuhalten.

Am Ende möchte ich noch erwähnen, dass ich niemals so weit auf meinem Weg gekommen wäre, wenn ich nicht meditiert hätte. Ich spüre, dass Meditation eine der kraftvollsten „Medizin“ ist, die auf der Erde existiert. In der Meditation lernen wir unseren Geist, unser Ego zu kennen und können eine liebevolle Beziehung mit ihm aufbauen. Genau dann können wir aus dem klaren Bewusstsein  über unser Ego lachen und wie er manchmal versucht, uns zu tricksen.

6. Januar bis zum 4. Februar veranstalte ich einen „Die Stille in Dir“ -Meditationskurs Online. Möchtest du dich auch selber besser kennenlernen und noch mehr über die selber lachen lernen? Möchtest du erfahren, wie Meditation auch deinen einzigartigen Weg vertiefen? Lasst uns gemeinsam üben. Mehr Info über den Kurs hier. Anmeldung hier.

Mit Hingabe und Freude für diesen göttlichen Dienst, Vera

 

Was meine ich mit Channeling? Seit mehreren Jahren spüre ich den Zugang zum Channeling. Für mich ist es eine Art, hohes Wissen zu empfangen und diese durch mich fließen zu lassen. In meinem Fall kommt Channeling meist als gesprochene Worte. Für mich ist es auch eine Art intuitives Wissen, dessen Ursprung ich ganz klar als rein göttlich erkenne. Ich arbeite mit verschiedenen Energiequalitäten zusammen. Diese kann man auch Sternwesen, Engeln etc. benennen.

Subscribe To My Newsletter

 

Join my mailing list to receive the latest news, inspiration and magicals sparkle of life!

You have Successfully Subscribed!